Deutsche Friedensgesellschaft Münster

Eine weitere Blogs im Bürgernetz Münster Website

Di. 27.4.2021 17:00 Uhr: GEDENKEN an KRIEGSDIENSTVERWEIGERER Wilhelm KUSSEROW da, wo er dafür am 27.4.40 mit 25 Jahren erschossen wurde:

| Leave a comment

Veranstaltungsort: Erinnerungsstele mit Gedenktafel an Wilhelm Kusserow hinter der Hautklinik, Von-Esmarch-Str. 58, 48149 Münster

Veranstalterinnen: Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Münster und Friedenskooperative Münster.

Mehr Informationen über Wilhelm Kusserow unter: https://muenstertube.wordpress.com/tag/wilhelm-kusserow-muenster/

Pressemitteilung: „Gedenken an den am 27. April 1940 in Münster erschossenen Kriegsdienstverweigerer Wilhelm Kusserow“

Die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Münster und die Friedenskooperative Münster gedenken am Di. 27.4.2021 ab 17 Uhr des Kriegsdienstverweigerers Wilhelm Kusserow da, wo er dafür am 27.4.1940 mit 25 Jahren erschossen wurde – an der Erinnerungsstele mit Gedenktafel an Wilhelm Kusserow hinter der Hautklinik, Von-Esmarch-Str. 58, 48149 Münster. „Jeder Krieg ist ein Verbrechen gegen die Menschheit. Die Kriegsdienstverweigerung ist dagegen ein Menschenrecht und dient dem Frieden.“, so Jewgenij Arefiev, ehrenamtlicher Geschäftsführer/Sprecher der Basisgruppe Münster, Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) e.V.

Mehr Infos über Wilhelm Kusserow:
https://muenstertube.wordpress.com/tag/wilhelm-kusserow-muenster/

Westfälische Nachrichten (WN) vom Di. 27.04.2021:

Bilder:

Foto: Manfred Winkelkötter Die Erinnerungsstele mit Gedenktafel an Wilhelm Kusserow
Foto: Manfred Winkelkötter (DFG-VK Münster) V.l.: Hugo Elkemann (Sprecher der Friedenskooperative Münster) liest die Seiten 96-103 des Kapitels „Er hieß Wirtunsowasnicht“ des Buches „Beim Häuten der Zwiebel“ von Günter Grass über einen Kriegsdienstverweigerer, Jewgenij Arefiev (ehrenamtlicher Geschäftsführer/Sprecher der DFG-VK Münster), Lothar Hill (Münster Tube)
Foto: Manfred Winkelkötter (DFG-VK Münster) V.l.: Hugo Elkemann (Sprecher der Friedenskooperative Münster) liest die Seiten 96-103 des Kapitels „Er hieß Wirtunsowasnicht“ des Buches „Beim Häuten der Zwiebel“ von Günter Grass über einen Kriegsdienstverweigerer, Jewgenij Arefiev (ehrenamtlicher Geschäftsführer/Sprecher der DFG-VK Münster), Lothar Hill (Münster Tube)
Foto: Manfred Winkelkötter (DFG-VK Münster) V.l. Jewgenij Arefiev (ehrenamtlicher Geschäftsführer/Sprecher der DFG-VK Münster)
Foto: Manfred Winkelkötter (DFG-VK Münster) Jewgenij Arefiev (ehrenamtlicher Geschäftsführer/Sprecher der DFG-VK Münster)
Foto: Manfred Winkelkötter (DFG-VK Münster) Jewgenij Arefiev (ehrenamtlicher Geschäftsführer/Sprecher der DFG-VK Münster)
Foto: Manfred Winkelkötter (DFG-VK Münster) V.l.: Jewgenij Arefiev (ehrenamtlicher Geschäftsführer/Sprecher der DFG-VK Münster), Lothar Hill (Münster Tube)
Foto: Manfred Winkelkötter (DFG-VK Münster) V.l.: Hugo Elkemann (Sprecher der Friedenskooperative Münster), Lothar Hill (Münster Tube)
Foto: Manfred Winkelkötter (DFG-VK Münster) V.l.: Hugo Elkemann (Sprecher der Friedenskooperative Münster), Lothar Hill (Münster Tube)
WN vom 28.4.21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.